Vorsorge

 

Wir verfügen über langjährige Erfahrungen und umfassende Fachkenntnisse bei der Umsetzung - sowie der Betreuung - von betrieblichen Versorgungseinrichtungen
- in Unternehmen
- in Einrichtungen des Öffentlichen Dienstes (Gemeinde / kommunale Kliniken /...).

Betriebliche Altersversorgung

  • In der bAV betreuen wir sämtliche Durchführungswege :
  • Direktzusage : Arbeitgeber bildet Rückstellungen; frei in der Art der Geldanlage, beitragspflichtig im Pensionssicherungsverein
  • Unterstützungskasse : rückgedeckt; beitragspflichtig im Pensionssicherungsverein
  • Pensionskasse : Selbständiges Versicherungsunternehmen; Einzahlungen sind steuerlich limitiert
  • Direktversicherung (DV): Produkt einer Lebensversicherungsgesellschaft; seit 2005 : viele Analogien zur Pensionskasse (insbesondere steuerlich); bis 2005 und in "Altverträgen" wird die Direktversicherung steuerlich in der Anwartschaftsphase pauschaliert (siehe §40b EStG) - und in der Rentenphase der Ertragsanteilsbesteuerung unterworfen.
  • Pensionsfonds : 2002 eingeführter Durchführungsweg, hohe Aktienquote zulässig, (begünstigt) beitragspflichtig im Pensionssicherungsverein

oder die
Realisierung und Pflege von betrieblichen Versorgungseinrichtungen unter Berücksichtigung von bestehenden überbetrieblichen Vorsorgemaßnahmen, sowie von Lebenszeitkonten.

Private Vorsorgemaßnahmen

  • Private Lebens-/ Rentenversicherungen
  • Berufsunfähigkeits- / Invaliditäts-Absicherungen / Erwerbsunfähigkeits-Versicherungen
  • staatlich geförderte Altersversorgung (Riester / Rürup)
  • Dread Desease-Risiko-Vorsorge